Russa  Italiano German French English Arabic 

 
 
 
 
Neue Radar-Scans im Tal der Könige – und in Tutanchamuns Grab
 
Wir hatten die Hoffnung eigentlich schon längst aufgegeben, dass sich in diesem Jahr noch irgendetwas in Tutanchamuns Grab tun wird. Nun scheint doch noch Bewegung in die Sache zu kommen. Im November soll ein Team von russischen Forschern nach Ägypten kommen, um das Tal der Könige – und Tutanchamuns Grab – zu scannen. Dies sagte Zahi Hawass – neuer Bereichsdirektor des Tals der Könige – bei einem Interview mit ITV (auf facebook ist das Video zu sehen), die ihn hinsichtlich der Premiere zu der neuer Mini-Serie über Howard Carters Entdeckung des Grabes „Tutankhamun“ interviewten. Hawass hofft darauf, noch weitere Gräber zu finden. Die Gräber von Thutmosis II. oder Ramses VIII. sowie Gräber der Königinnen der 18. Dynastie, die ebenfalls im Tal der Könige liegen könnten, sind noch nicht entdeckt worden. Hawass glaubt sogar ein Grab vergleichbar mit dem von Tutanchamun zu finden, das als einziges Königsgrab fast unberührt gefunden wurde. Laut Hawass soll das Team auch innerhalb von Tuts Grab noch mal scannen (hier noch einige Fragezeichen, ob er sich im Eifer des Gefechts nicht versprochen hat, denn das russische Team sollte ursprünglich mit einem Radarscan, das über 40m tief scannen kann, das Tal selbst untersuchen. Das Grab Tuts soll also auf jeden Fall von oben gescannt werden). Er ist sich sehr sicher, dass die russischen Scans nun eine endgültige Antwort auf die Frage, ob Nofretete in dem Grab Tutanchamuns liegt, geben werden. Hawass glaubt aber weiterhin nicht an Nicholas Reeves Theorie. Weder liegt Nofretete in dem Grab, noch gibt es geheime Kammern, ist sich Hawass sicher.
http://blog.selket.de/aus-der-forschung/neue-radar-scans-im-tal-der-koenige-und-in-tutanchamuns-grab#more-11067 
الحجم : 2.26 ميجا الحجم : 0.98 ميجا الحجم : 19.8 ميجا
Home Page | About Us | Contact Us | Contact Site Manager