Russa  Italiano German French English Arabic 

 
 
 
 
FTI: Vollcharter nach Sharm el Sheikh
 
Ergänzend zu den angekündigten Kontingenten auf den Maschinen von Germania fliegt FTI im Winter auch wieder im Vollcharter nach Sharm el Sheikh. Ab 23. Dezember bieten die Münchner fünf wöchentliche Verbindungen mit Fly Egypt an. Die Airline verfügt über zwei Boeings 737-800 mit Platz für bis zu 189 Passagiere. Die Maschinen fliegen für FTI jeweils freitags von Leipzig, samstags von München und Frankfurt am Main sowie sonntags von Düsseldorf und Hannover in den Ferienort im südlichen Sinai. Die neue Charter-Kette ist ab sofort buchbar und gilt bis Oktober 2017. Hintergrund der Entscheidung sei die „stetig steigende Nachfrage“ für Sharm el Sheikh, betont FTI-Chef Dietmar Gunz. Sie sorge dafür, dass derzeit sogar unkomfortable Umsteigeverbindungen über Istanbul gebucht würden. Auch insgesamt zieht Ägypten offenbar wieder kräftig an: „Die Buchungslage für die Ferienregionen am Roten Meer übertrifft sogar das Vorjahr“, berichtet FTI-Pauschalreisechef Sven Schikarsky. Im Winterflugprogramm biete FTI deshalb erstmals tägliche Verbindungen ans Rote Meer. Insgesamt bietet FTI im Winter rund 90 wöchentliche Ägypten-Flüge ab 20 Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Zu den Flugzielen in Ägypten gehört auch Luxor.
http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/reiseveranstalter/news/datum/2016/10/04/fti-vollcharter-nach-sharm-el-sheikh/ 
الحجم : 2.26 ميجا الحجم : 0.98 ميجا الحجم : 19.8 ميجا
Home Page | About Us | Contact Us | Contact Site Manager